Kochgeplauder vom 13.11.2017

I. Neu am Markt
Buddhafinger, Flower-Sprouts (bitte vorbestellen), Friseline (bitte ebenfalls vorbestellen) und Mini-Clementinen.

 

II. Die Saison ist beendet für
Cox-Orange-Äpfel und Regina-Trauben.

 

III. Diese Woche sind folgende Artikel relativ teuer
Große Artischocken und  Limetten.

 

IV. Momentan treten vermehrt Qualitätsprobleme bei folgenden Produkten auf
Artischocken, Liebstöckl, Mangostan sowie Salatpapaya/Gemüsepapaya.
 

V. Wussten Sie schon, …
dass es mittlerweile einen richtigen Kürbis-Boom gibt?

Kürbisbauern haben ihre Anbaufläche in Deutschland in den vergangenen Jahren deutlich ausgeweitet. Von 2012 bis 2016 hat sich die Fläche um etwa ein Drittel auf rund 4000 Hektar erhöht, wie aus Zahlen der Agrarmarkt Informations-Gesellschaft (AMI) hervorgeht. Für dieses Jahr rechnet die Branche mit einer weiteren Erhöhung.
„Das liegt an der höheren Nachfrage – und die hat mit Halloween zu tun“, sagte Dieter Weiler vom Gartenbauverband Baden-Württemberg-Hessen. Tatsächlich ist es in Deutschland zunehmend üblich, im Vorfeld von Halloween am 31. Oktober wie in Amerika Kürbisse zur Dekoration einzusetzen.
Inzwischen bauen rund 2100 deutsche Landwirte und Gärtner Kürbisse an, die zu den Beeren zählen. 2016 lag die Jahresernte bei knapp 90.000 Tonnen und damit doppelt so hoch wie vor zehn Jahren. Dennoch nimmt der Kürbis hinter Spargel, Möhren, Zwiebeln und anderen Arten in Deutschland eine nachrangige Rolle ein; nur etwa drei Prozent der Gemüse-Anbaufläche entfallen auf ihn.
(Quelle: Spiegel Online 29.10.2017)

Im Handel spielen die folgenden sechs Kürbisse die Hauptrollen: Butternut-, Halloween-, Hokkaido-, Muskat-, Spaghetti- und Zierkürbisse. Bilder, Besonderheiten und Tipps finden sie natürlich in unserem Interaktiven Saisonkalender!

Eine wunderschöne Woche wünscht Ihnen
Ihr Philipp Müller

Und wenn Sie noch viel mehr über die ganze Welt der frischen Lebensmittel erfahren wollen, empfehlen wir Ihnen unseren Interaktiven Saisonkalender .

 

Aktuelle Vorschau
Demnächst erwarten wir die ersten Kirschen aus Übersee und Saubohnen.
15.11.2017: Ab sofort gibt es die ersten Aprikosen aus Übersee!
17.11.2017: Ab sofort gibt es die ersten schönen Kirschen aus Übersee!
 

Gewinnspiel
Welche/s der drei aufgeführten Obst- und Gemüse-Produkte gibt es tatsächlich??

a) Herbsttrompeten
b) Kokostrommeln
c) Geigenköpfe

1. bis 5. Preis: Je ein Buch von Véronique Witzigmann & Monika Drexel, „Weihnachten wie wir es lieben“ – ein schönes Buch für die Vorweihnachtszeit mit Rezepten und Dekovorschlägen!

 

Bitte senden Sie uns Ihre Lösungsantwort an Gewinnspiel@fruitique.de. Teilnahmebedingungen können Sie auf der Kochgeplauder Homepage unter http://www.kochgeplauder.de einsehen.

Bitte beachten Sie auch unsere, zum Teil tägliche, Aktualisierung der Rubrik
"Aktuelle Vorschau" unter
http://www.kochgeplauder.de

 
Kochgeplauder vom 06.11.2017

I. Neu am Markt
Bergamotte (bitte vorbestellen), Cardy, Carmone-Tomaten (noch etwas sporadisch) sowie Mirinda-Tomaten.
Des Weiteren finden Sie ab heute wieder – siehe unten – unser neues Gewinnspiel des Monats.

 

II. Die Saison ist beendet für
Spaghetti-Kürbisse.

 

III. Diese Woche sind folgende Artikel relativ teuer
Große Artischocken, Limetten und Kumquats.

 

IV. Momentan treten vermehrt Qualitätsprobleme bei folgenden Produkten auf
Artischocken, Feigen, Himbeeren, Litschis und Mangostan.
 

V. Wussten Sie schon, …
welches Produkt unser Held des Monats November ist?

Es ist der Bio-Topaz-Apfel!

Was zeichnet diesen Helden aus?

Geschmack:

würzig süßsäuerlich, erfrischend

Optik:

rote, leicht gestreifte Deckfarbe auf gelbgrünem Grund

Ernte:

September / Oktober

Genussreife:   

ab November

Haltbarkeit:

je nach Lagerung bis Juli


Herkunft:        Region Bodensee  

Eine wunderschöne Woche wünscht Ihnen
Ihr Philipp Müller

Und wenn Sie noch viel mehr über die ganze Welt der frischen Lebensmittel erfahren wollen, empfehlen wir Ihnen unseren Interaktiven Saisonkalender .

 

Aktuelle Vorschau
Demnächst erwarten wir die ersten Flower Sprouts und Friseline.
Nur noch für kurze Zeit sind Regina-Trauben am Markt erhältlich.
07.11.2017: Ab sofort gibt es Buddhafinger, Flower Sprouts und Friseline!

Gewinnspiel
Welche/s der drei aufgeführten Obst- und Gemüse-Produkte gibt es tatsächlich??

a) Herbsttrompeten
b) Kokostrommeln
c) Geigenköpfe

1. bis 5. Preis: Je ein Buch von Véronique Witzigmann & Monika Drexel, „Weihnachten wie wir es lieben“ – ein schönes Buch für die Vorweihnachtszeit mit Rezepten und Dekovorschlägen!

Die korrekte Antwort auf unser Gewinnspiel vom Oktober lautete: 1860
Wir gratulieren unseren folgenden Gewinnern recht herzlich:

J. Wilcke, 55278 Friesenheim; H. Ayasse, 71069 Sindelfingen; L. Vogel, 71034 Böblingen.
 

Bitte senden Sie uns Ihre Lösungsantwort an Gewinnspiel@fruitique.de. Teilnahmebedingungen können Sie auf der Kochgeplauder Homepage unter http://www.kochgeplauder.de einsehen.

Bitte beachten Sie auch unsere, zum Teil tägliche, Aktualisierung der Rubrik
"Aktuelle Vorschau" unter
http://www.kochgeplauder.de

 
Kochgeplauder vom 30.10.2017

I. Neu am Markt
Erdbeer-Rhabarber/Treibhaus-Rhabarber (nur auf Vorbestellung), Kletzen, Nektarinen, „Nikolaus-Äpfel“, Pfirsiche und Speckbirnen.

 

II. Die Saison ist beendet für
Erdbeertrauben rosé, gelbe Pflaumen sowie Zwetschgen.

 

III. Diese Woche sind folgende Artikel relativ teuer
Große Artischocken, Limetten, Kumquats sowie Nektarinen und Pfirsiche (ist schließlich Flugware aus Übersee, d.h. die bleiben jetzt im „Winter“ auch teuer).

 

IV. Momentan treten vermehrt Qualitätsprobleme bei folgenden Produkten auf
Artischocken, Litschis und Mangostan.

 

V. Wussten Sie schon,…
dass es Rosenkohl auch frisch zu kaufen gibt?

Ich weiß, dass ist eine provokante Frage, denn natürlich weiß das ein jeder. Wenn man sich allerdings die Umsätze mit frischem Rosenkohl im Vergleich zu anderen Kohlsorten an sieht, treibt es einem ob des herrlichen und ausgesprochen gesunden Gemüses die Tränen in die Augen.
Rosenkohl ist nicht nur reich an Vitamin C und E, er enthält außerdem reichlich Mineralstoffe wie Calcium, Eisen, Kalium und Phosphor und eine Studie der Universität Wien hat ergeben, dass ein regelmäßiger Verzehr dieses herrlichen Wintergemüses sogar das Krebsrisiko senken soll.
Wintergemüse?
Nun, was wohl die wenigsten wissen, der erste Rosenkohl wird bereits Mitte/Ende August in den Niederlanden – seine ursprüngliche Heimat ist allerdings Belgien – geerntet und vermarktet. Klar sind das lediglich kleine Mengen, denn die Nachfrage im heißen August nach Kohlgerichten ist ungefähr so groß wie die Sehnsucht bei 30° einen deftigen mit Käse überbackenen Blumenkohl zu verzehren.
Außerdem soll Rosenkohl ebenso wie Grünkohl eigentlich erst nach dem ersten Frost gegessen werden, da dieser die Zuckerproduktion fördert und die vorhandenen Bitterstoffe abbaut.
Stimmt das wirklich bzw. kann dieser Geschmacksunterschied tatsächlich geschmeckt werden?
Nun, natürlich ist es nahezu unmöglich einen – nach dem ersten Frost – im Dezember verzehrten Rosenkohl mit dem im August genossen zu vergleichen, allerdings gibt es einen simplen Trick!
Nehmen Sie den Rosenkohl im August und frieren die eine Hälfte im Tiefkühlfach etwas an und vergleichen Sie die beiden – Sie werden sehen, der Unterschied ist nicht riesig, aber er ist tatsächlich feststellbar!

Eine wunderschöne Woche wünscht Ihnen
Ihr Philipp Müller

Und wenn Sie noch viel mehr über die ganze Welt der frischen Lebensmittel erfahren wollen, empfehlen wir Ihnen unseren Interaktiven Saisonkalender … und jetzt auch als App erhältlich für iPhones im iTunes Store und für Android-Systeme u.a. im Google Play.

 

Aktuelle Vorschau
Demnächst erwarten wir Cardy, Flower Sprouts und Friseline.
Nur noch für kurze Zeit sind Regina-Trauben und Spaghetti-Kürbisse am Markt erhältlich.
03.11.2017: Die Saison für Spaghetti-Kürbisse ist zu Ende!
 

Gewinnspiel
In welchem Jahr wurde unsere Firma gegründet?

a) 1860
b) 1901
c) 1994

1. – 3. Preis: Je ein Buch über den Jahrhundertkoch Eckart Witzigmann „Sechs Jahrzehnte“ sowie des Küchendirektors des Hotels Überfahrt in Rottach-Egern, Walter Leufen
„IL Barcaiolo Die besten Rezepte der Cucina casalinga“.

Bitte senden Sie uns Ihre Lösungsantwort an Gewinnspiel@fruitique.de. Teilnahmebedingungen können Sie auf der Kochgeplauder Homepage unter http://www.kochgeplauder.de einsehen.

Bitte beachten Sie auch unsere, zum Teil tägliche, Aktualisierung der Rubrik
"Aktuelle Vorschau" unter
http://www.kochgeplauder.de

 
Kochgeplauder vom 23.10. 2017

I. Neu am Markt
Jazz-Äpfel sowie Orangeat und Zitronat.

 

II. Die Saison ist beendet für

 

III. Diese Woche sind folgende Artikel relativ teuer
Große Artischocken und roséfarbene Erdbeertrauben.

 

IV. Momentan treten vermehrt Qualitätsprobleme bei folgenden Produkten auf
Limonen Kresse, Kopfsalat, Kumquats, Litschis und Mangostan.
 

V. Wussten Sie schon, …
was die fünf teuersten Stürme in unserem Lande in der jüngeren Vergangenheit waren?

„Kyrill“ fegte mit mehr als 200 Stundenkilometern im Januar 2007 über Europa. In Deutschland sterben 13 Menschen. Mit 2,06 Milliarden Euro Versicherungsschaden ist der Orkan die teuerste Naturkatastrophe.

„Lothar“ fordert an Weihnachten 1999 in Deutschland mindestens 13 Menschenleben. Er trifft besonders Baden-Württemberg, Bayern und die Südpfalz. Es entstehen Schäden in Höhe von 800 Millionen Euro.

„Jeanett“ erfasst im Oktober 2002 ganz Deutschland. Mindestens elf Menschen sterben, die Versicherer zahlen 760 Millionen Euro.

Niklas“ fordert im Frühjahr 2015 mindestens elf Menschenleben. Der Schaden wird auf knapp 600 Millionen Euro geschätzt.

„Xynthia“ wütet im Februar 2010 am heftigsten im Süden und Westen. Mindestens sieben Menschen sterben, 510 Millionen Euro bezahlen die Versicherer.
(Quelle: proplanta 08.10.2017)

Ich denke unsere Nachhaltigkeitsstrategie ist nicht nur richtig, sondern wird rasant immer wichtiger!

Eine wunderschöne Woche wünscht Ihnen
Ihr Philipp Müller

Und wenn Sie noch viel mehr über die ganze Welt der frischen Lebensmittel erfahren wollen, empfehlen wir Ihnen unseren Interaktiven Saisonkalender .

 

Aktuelle Vorschau
Demnächst erwarten wir die ersten Flower Sprouts sowie Friseline.
Nur noch für kurze Zeit sind Regina-Trauben und Zwetschgen am Markt erhältlich.

Gewinnspiel
In welchem Jahr wurde unsere Firma gegründet?

a) 1860
b) 1901
c) 1994

1. -3. Preis: Je ein Buch über den Jahrhundertkoch Eckart Witzigmann „Sechs Jahrzehnte“ sowie des Küchendirektors des Hotels Überfahrt in Rottach-Egern, Walter Leufen
„IL Barcaiolo Die besten Rezepte der Cucina casalinga“.

 

Bitte senden Sie uns Ihre Lösungsantwort an Gewinnspiel@fruitique.de. Teilnahmebedingungen können Sie auf der Kochgeplauder Homepage unter http://www.kochgeplauder.de einsehen.

Bitte beachten Sie auch unsere, zum Teil tägliche, Aktualisierung der Rubrik
"Aktuelle Vorschau" unter
http://www.kochgeplauder.de

 
Kochgeplauder vom 16.10.2017

I. Neu am Markt
Clementinen mit Blatt, Puntarella und Sweeties.

 

II. Die Saison ist beendet für
Indianabananen und frischer europäischer Zuckermais.

 

III. Diese Woche sind folgende Artikel relativ teuer
Große Artischocken, Brombeeren und roséfarbene Erdbeertrauben.

 

IV. Momentan treten vermehrt Qualitätsprobleme bei folgenden Produkten auf
Limonen Kresse,, Kumquats, Litschis und Mangostan.
 

V. Wussten Sie schon, …
warum es in Italien über 30 Prozent Ernteausfälle bei Kiwis gibt bzw. geben wird?

Grund ist u.a. die marmorierte Stinkwanze!
Der Schädling führe zusammen mit Frühjahrsfrösten und Rebstock-Krankheiten zu erheblichen Ernteausfällen bei Kiwis in Verona und Venezien, heißt es aus Neuseeland zum Kongress der Verona Chamber of Commerce. Experten aus Italien und Neuseeland stehen in engem und regelmäßigem Kontakt.
In Venezien gehe man von Erträgen in Höhe von 35.761 t aus, das seien 33% weniger als in der Vorjahressaison. In Verona seien es mit 26.155 t sogar 36% weniger als 2016.
Verona habe zwar mit Wurzelerstickung bei Kiwipflanzen zu kämpfen, Kiwis seien aber dennoch sehr wichtig für die Region. Forscher aus Neuseeland versuchen nun herauszufinden, ob die Probleme in Italien auch ein Risiko für das eigene Land darstellen können!
(Quelle: Fruchthandelsmagazin 40/2017)
Ganz ehrlich, aber von der marmorierten Stinkwanze habe ich mei Leben lang nie etwas gehört oder gewußt…

Eine wunderschöne Woche wünscht Ihnen
Ihr Philipp Müller

Und wenn Sie noch viel mehr über die ganze Welt der frischen Lebensmittel erfahren wollen, empfehlen wir Ihnen unseren Interaktiven Saisonkalender .

 

Aktuelle Vorschau
Demnächst erwarten wir die ersten Flower Sprouts sowie Friseline.
Nur noch für kurze Zeit sind Regina-Trauben und Zwetschgen am Markt erhältlich.

Gewinnspiel
In welchem Jahr wurde unsere Firma gegründet?

a) 1860
b) 1901
c) 1994

1. -3. Preis: Je ein Buch über den Jahrhundertkoch Eckart Witzigmann „Sechs Jahrzehnte“ sowie des Küchendirektors des Hotels Überfahrt in Rottach-Egern, Walter Leufen
„IL Barcaiolo Die besten Rezepte der Cucina casalinga“.

 

Bitte senden Sie uns Ihre Lösungsantwort an Gewinnspiel@fruitique.de. Teilnahmebedingungen können Sie auf der Kochgeplauder Homepage unter http://www.kochgeplauder.de einsehen.

Bitte beachten Sie auch unsere, zum Teil tägliche, Aktualisierung der Rubrik
"Aktuelle Vorschau" unter
http://www.kochgeplauder.de

 
Kochgeplauder-Archiv:



Saisonkalender - Partner - Impressum & Gewinnspielteilnahmebedingungen - Datenschutzerklärung - Widerrufsbelehrung