Kochgeplauder vom 23.02.2015

I. Neu am Markt
Fingerlimes aus Australien (bitte vorbestellen!).

II. Die Saison ist beendet für
Comice-Birnen und frische Maroni.

III. Diese Woche sind folgende Artikel relativ teuer
Bohnen und Bohnen breit, Feldsalat, Gurken, Hokkaido-Kürbisse (bleiben teuer, da aus Übersee!), Spargel weiß (NL), schöne und gute Strauchtomaten und Tomaten, kernarme Wassermelonen sowie Zucchini.

IV. Momentan treten vermehrt Qualitätsprobleme bei folgenden Produkten auf
Clementinen mit Blatt, Galiamelonen, Litschis, frischer Mais, Papaya „Formosa“,
Persimon-Kaki und grünem Spargel.

V. Wussten Sie schon,…
folgende Pros und Contras über Gewächs-/Treibhäuser?

Gewächshäuser dienen den Gärtnern v.a. zum geschützten Anbau ihrer Produkte, aber natürlich kann durch das künstlich geschaffene Klima auch die Ernte verfrüht bzw. verlängert werden.
Notwendige Pflanzenschutzmittel können im witterungsunabhängigeren Gewächshaus natürlich wesentlich dosierter/günstiger eingesetzt werden.
Die durchschnittlichen jährlichen Betriebskosten schlagen aber dennoch mit rund
€ 30.- pro Quadratmeter
zu Buche. Einen hohen Anteil daran haben die Energiekosten, denn schließlich werden die Gewächshäuser auch dann beheizt wenn gerade  keine Kulturen angepflanzt sind (z.B. Stichwort Schneelast auf den Dächern im Winter!).
Auch für die Anschaffung eines Treibhauses mittlerer Größe, ca. 5000 Quadratmeter, müssen je nach Ausstattung –Extras sind beispielsweise teure Spezialbeleuchtungen, die benötigt im Winter der Basilikum zum Wachsen- € 30.- bis € 150.- pro Quadratmeter investiert werden.
Enorme Kosten und Schäden können natürlich auch bei schwerem Hagel entstehen, umweltpolitisch betrachtet stellen die Gewächshäuser natürlich eine Bodenversiegelung dar.

Eine wunderschöne Woche wünscht Ihnen
Ihr Philipp Müller

Und wenn Sie noch viel mehr über die ganze Welt der frischen Lebensmittel erfahren wollen, empfehlen wir Ihnen unseren Interaktiven Saisonkalender … und jetzt auch als App erhältlich für iPhones im iTunes Store und für Android-Systeme u.a. im Google Play.

 

Aktuelle Vorschau
Demnächst erwarten wir die ersten Anjou-Birnen sowie Spargel aus Griechenland (ab Donnerstag!).
Nur noch für kurze Zeit sind Clementinen mit Blatt, Grünkohl und Persimon-Kaki am Markt erhältlich.
25.02.2015: Die Saison für Aprikosen und Kirschen ist zu Ende!

…und nicht vergessen, am kommenden Freitag den 27. Februar ist Einsendeschluss für unsere Wahl des Koch des Jahres 2014!

Gewinnspiel
Aus welchen beiden bekannten Apfelsorten wurde die Sorte Kanzi gekreuzt?

a) Granny Smith und Gala Royal
b) Gala Royal und Braeburn
c) Braeburn und Elstar

Wir verlosen zehnmal jeweils 1 FRUITIQUE-Fleecejacke, 1 FRUITIQUE-Baseballcap,
1 FRUITIQUE-Kugelschreiber und 1 FRUITIQUE-Schlüsselanhänger.

Bitte senden Sie uns Ihre Lösungsantwort an Gewinnspiel@fruitique.de. Teilnahmebedingungen können Sie auf der Kochgeplauder Homepage unter http://www.kochgeplauder.de einsehen.

Bitte beachten Sie auch unsere, zum Teil tägliche, Aktualisierung der Rubrik
„Aktuelle Vorschau“ unter
http://www.kochgeplauder.de

 
Saisonkalender - Partner - Impressum & Gewinnspielteilnahmebedingungen - Datenschutzerklärung - Widerrufsbelehrung