Kochgeplauder vom 10.03.2014

I. Neu am Markt
Kirschen (aus einem neuen Anbaugebiet in Chile), deutscher weißer Spargel und
frische weiße Zwiebeln aus Italien.

II. Die Saison ist beendet für
Grünkohl, echte Mandarinen mit Kern sowie Pomeranzen.

III. Diese Woche sind folgende Artikel relativ teuer
Frische Bohnen und schöne kernlose Trauben.

IV. Momentan treten vermehrt Qualitätsprobleme bei folgenden Produkten auf
Brombeeren, Goldkiwis, Herbsttrompeten, Papayas sowie Pâtisson grün.

V. Wussten Sie schon,…
was der Unterschied zwischen grünem, rotem, schwarzem und weißem Pfeffer ist?

Grüner Pfeffer, auch frischer Pfeffer genannt (wird von uns auch gehandelt!), wird unreif geerntet und kommt meist an der Rispe in den Handel (verfärbt sich allerdings recht schnell dunkel aufgrund von Oxydation). Er ist relativ weich und nicht so scharf wie der schwarze, des Weiteren sind die Rispen ausgesprochen dekorativ.
Roter Pfeffer hingegen ist vollreif, ebenfalls dekorativ und deutlich schärfer als die grünen Körner.
Schwarzer Pfeffer wird aus nicht ganz reifen Früchten gewonnen, in dem man ihn trocknet (wobei er seine bekannte schrumpelige Form annimmt). Je nach Herkunftsland und Erntestadium variiert der Schärfegrad.
Der weiße Pfeffer hingegen wird wieder vollreif geerntet (also aus den roten Körnern) und anschließend eingeweicht. Hierbei verliert er seine aromatische Fruchthülle und man erhält den harten weißen „Kern“. Er ist ebenfalls scharf aber eben weniger aromatisch (passt dafür optisch besser zu weißen/hellen Saucen).

Eine wunderschöne Woche wünscht Ihnen
Ihr Philipp Müller

Und wenn Sie noch viel mehr über die ganze Welt der frischen Lebensmittel erfahren wollen, empfehlen wir Ihnen unseren Interaktiven Saisonkalender … und jetzt auch als App erhältlich für iPhones im iTunes Store und für Android-Systeme u.a. im Google Play.

 

Aktuelle Vorschau
Demnächst erwarten wir die ersten Hopfensprossen (bitte unbedingt vorbestellen!).
Nur noch für kurze Zeit sind Crossnes, Herbsttrompeten, Kirschen, Persimon-Kaki und Rosenkohl am Markt erhältlich.
Achtung, am kommenden Freitag ist Einsendeschluss für unsere beliebte Wahl des Kochs 2013!
13.03.2014: Ab sofort gibt es für kurze Zeit die bayerische Spezialität Hopfensprossen – bitte vorbestellen!


Gewinnspiel

Wie heißt das Gourmet-Restaurant des Hotels Alpenhof in Bayrischzell?

Dem Gewinner winkt folgender herrliche Preis, der uns dankenswerterweise von der Familie Christoffer (Inhaber des Alpenhofs) und Chris Lehmann (Küchenchef) zur Verfügung gestellt wurde:

„Raus aus dem Alltag“ – Zwei Nächte für 2 Personen in einer der Themensuiten

des Hotels „Der Alpenhof“ in Bayrischzell

 

 Welcome Drink

 2 Übernachtungen inkl. umfangreichen Frühstücksbuffet

 3-Gänge-Menü am ersten Abend

 5-Gänge-Feinschmeckermenü inkl. Weinbegleitung am zweiten Abend

Beide Menüs werden im hauseigenen „Gourmet-Restaurant“ serviert

 Nutzung des Wellness- und Fitnessbereichs

 

Bitte senden Sie uns Ihre Lösungsantwort an kochgeplauder@fruitique.de. Teilnahmebedingungen können Sie auf der Kochgeplauder Homepage unter http://www.kochgeplauder.de einsehen.

Bitte beachten Sie auch unsere, zum Teil tägliche, Aktualisierung der Rubrik
„Aktuelle Vorschau“ unter
http://www.kochgeplauder.de

 
Saisonkalender - Partner - Impressum & Gewinnspielteilnahmebedingungen - Datenschutzerklärung - Widerrufsbelehrung