Kochgeplauder vom 25.02.2013

I. Neu am Markt:
Brotzeiteier und frischer weißer Spargel aus Griechenland.

II. Die Saison ist beendet für:
Grünkohl, Kirschen und Williamsbirnen rot.

III. Diese Woche sind folgende Artikel relativ teuer:
Auberginen, Blumenkohl, Bobby-Bohnen, Paprika gelb, Rosenkohl und grüner Spargel.

IV. Momentan treten vermehrt Qualitätsprobleme bei folgenden Produkten auf:
Baby-Karotten, Rambutan sowie Sharon-Früchten.

V. Wussten Sie schon,…
was der Unterschied zwischen Mandarinen und Clementinen ist (vgl. Sie auch die Vorwoche!)?

Die Clementinen – relativ sicher benannt nach ihrem Entdecker, dem algerischen
Pater Clémente Rodier – sind ein Zufallsbastard, entstanden aus der natürlichen Kreuzung einer Mandarine und einer Pomeranze/Bitterorange.
Die Clementine liegt mit ihren Eigenschaften voll im Trend: Sie sollte in der Regel süß, saftig, kernlos und leicht schälbar sein.
Aber: Die Süße und Saftigkeit hängt stark von der Sorte ab – im Verlauf der Saison haben wir mittlerweile ca. 15 verschiedene Sorten (hier sind Preisunterschiede von bis zu 200% möglich!), die sich nacheinander ablösen…
Die „Kernlosigkeit“ ist eigentlich – da es eben ein Zufallsbastard der generativ nicht vermehrbar ist und somit keine Kerne in sich trägt – zwangsläufig.
Allerdings, kann mit zunehmendem Alter einer Pflanze die „Urfrucht“, also die kernreiche Mandarine, mit ihren Genen wieder „durchschlagen“ und somit zur Kernbildung führen, d.h. letztlich kann niemand eine echte Gewährleistung für kernlose Clementinen geben (lediglich bei absolut neugezüchteten Sorten ist die „Kernlosigkeit“ relativ sicher).
Die leichte Schälbarkeit – daher rührt auch der englische Oberbegriff „Easypeeler“ für die Mandarinen/Satsumas/Clementinen her – hängt ein wenig von der Fruchtgröße ab bzw. auf die Spätsorten trifft sie in der Regel gar nicht zu.
Übrigens, für heute Abend plant PRO SIEBEN in der Sendung Galileo ab 19.05 Uhr exakt zu diesem Thema einen Beitrag!

Eine wunderschöne Woche wünscht Ihnen
Ihr Philipp Müller

Und wenn Sie noch viel mehr über die ganze Welt der frischen Lebensmittel erfahren wollen, empfehlen wir Ihnen unseren Interaktiven Saisonkalender!

PS: Stimmen Sie mit ab, bei unserer Wahl zum Koch des Jahres 2012!

Aktuelle Vorschau:
Demnächst erwarten wir die ersten Fingerlimes und weißen Spargel aus Deutschland.
Nur noch für kurze Zeit sind Buddhafinger, Kerbelwurzeln und Pomeranzen/Bitterorangen am Markt erhältlich.
25.02.2013: Sorry, aber da hat GALILEO ganz offensichtlich kurzfristig eine Programmänderung vorgenommen…(20.25 Uhr)
27.02.2013: Nach Aussage von GALILEO soll die am Montag verschobene Sendung über den Unterschied zwischen Clementinen und Mandarinen nun heute Abend ab 19.05 Uhr auf Pro Sieben ausgestrahlt werden!
28.02.2013: Steinpilze sind vorerst aus – ab sofort gibt es die ersten frischen Morcheln aus der Türkei!
01.03.2013: Ab sofort gibt es wieder frische weiße Zwiebeln und sporadisch auch wieder rotschalige Birnen.

Februar-Gewinnspiel:
Welche drei Früchte sind auf der vorderen Umschlagsseite unserer Unternehmensbroschüre zu sehen?

1. Preis: Gutschein über ein 4-Gang-Menü incl. Wein im Restaurant VUE des Münchner Hotels Vier Jahreszeiten Kempinski
2. Preis: Das Kochbuch „IL BARCAIOLO“ – Die besten Rezepte der cucina casalinga – von Walter Leufen & Marcus Graun (Walter Leufen ist Küchendirektor im
Seehotel Überfahrt in Rottach, Deutschlands Resorthotel des Jahres 2011) aus der
Collection von Thomas H. Althoff.
Ein Buch der ganz anderen Art, es ist Kochbuch und Reiseführer zugleich…
3. Preis: Das Buch „Wind & Wellen“-Küstenimpressionen und kulinarische Entdeckungen und eine Flasche Merlot von Christoph Tiefenbrunner.

Bitte senden Sie uns Ihre Lösungsantwort an kochgeplauder@fruitique.de . Teilnahmebedingungen können Sie auf der Kochgeplauder Homepage unter www.kochgeplauder.de einsehen.

Bitte beachten Sie auch unsere, zum Teil tägliche, Aktualisierung der Rubrik
„Aktuelle Vorschau“ unter www.kochgeplauder.de .

 
Saisonkalender - Partner - Impressum & Gewinnspielteilnahmebedingungen - Datenschutzerklärung - Widerrufsbelehrung