Kochgeplauder vom 17.01.2011

I. Neu am Markt:
Sporadisch gibt es wieder die ersten Bierrettiche, Cara-Cara-Orangen (das sind die Orangen mit dem rosafarbenen Fruchtfleisch), Paraguayos aus Australien, Uglis (das sind köstliche Zitrusfrüchte, entstanden aus der Kreuzung von Grapefruit und Mandarine – ihren Namen verdanken die Früchte ihrem Aussehen…) sowie sporadisch Stachelbeeren aus Übersee.

II. Die Saison ist beendet für:
Persimon-Kaki/Vanille-Kaki und die Pitahayasorte „Desert King“ (eine wildwachsende Sorte mit rotem Fruchtfleisch und roter Schale).

III. Diese Woche sind folgende Artikel relativ teuer:
Bierrettiche (die bleiben aufgrund der geringen Mengen vorerst auch noch teuer), Bohnen und Bohnen breit, Feldsalat, Fenchel, Limetten, Paraguayos (die bleiben auch – und das hat fast nichts mit der Hochwassersituation zu tun – extrem teuer) sowie Spinat.

IV. Momentan treten vermehrt Qualitätsprobleme bei folgenden Produkten auf:
Goldkiwis, Liebstöckl/Maggikraut, Maroni (hier ist die Saison fast beendet, d.h. die werden auch nicht mehr besser!), Pâtisson gelb und grün (da wird es die nächsten
5 Wochen kaum Ware geben, denn die Hochwasserfluten haben in Südafrika ganze Farmen weggespült!), Thai-Koriander und Tomaten.

V. Wußten Sie schon,…
wer unser Koch des Jahres 2010 ist?
Nun, wir auch nicht!
Eigentlich sollte ja heute an dieser Stelle der Teil II/V über das Thema, warum Obst- und Gemüsepreise zeitweise extrem sprunghaft sein können, stehen.
Nachdem aber von mehreren Lesern jetzt zum Jahreswechsel die Anregung kam, ob wir nicht ein zusätzliches Gewinnspiel ins Leben rufen können, in dem man das beste Kochgeplauder-Rezept des Jahres 2010 – und somit den Koch des Jahres 2010 – prämiert. Wir fanden die Idee spannend und haben aus diesem Grund tatsächlich kurzer Hand ein neues Gewinnspiel für Sie organisiert.
Hier noch einmal zur Erinnerung die Prämissen, die ein „Kochgeplauder-Rezept“ erfüllen muß:
1. Starkoch!
2. „Einfach(e) Klasse“ mit maximal 10 – 12 Zutaten!
3. Verwendung von saisonalen Produkten!

Viel Spaß beim Wählen!

Eine wunderschöne Woche wünscht Ihnen
Ihr Philipp Müller

Aktuelle Vorschau:
Nur noch für kurze Zeit sind Grünkohl, Herbsttrompeten, Maroni (von denen wie allerdings aus Qualitätsgründen jetzt schon ab raten!) und Kletzen/getrocknete Birnen am Markt erhältlich.
21.01.2011: Die Saison für Baby-Birnen ist beendet!

Januar-Gewinnspiel:

Wofür steht der Name S.EX – des außergewöhnlichen Weins, der gleichzeitig unser Gewinnspiel-Preis ist?

1. Preis: 3 Flaschen S.EX 2004, Weingut H. Preisinger, Neusiedlersee
2. Preis: 2 Flaschen S.EX 2004, Weingut H. Preisinger, Neusiedlersee
3. Preis: 1 Flasche S.EX 2004, Weingut H. Preisinger, Neusiedlersee

Bitte senden Sie uns Ihre Lösungsantwort an kochgeplauder@fruitique.de . Teilnahmebedingungen können Sie auf der Kochgeplauder Homepage unter www.kochgeplauder.de einsehen.

Bitte beachten Sie auch unsere, zum Teil tägliche, Aktualisierung der Rubrik
„Aktuelle Vorschau“ unter www.kochgeplauder.de .

 
Saisonkalender - Partner - Impressum & Gewinnspielteilnahmebedingungen - Datenschutzerklärung - Widerrufsbelehrung